„2012 kann das Jahr der Nordbahntrasse werden.“

In seiner Kolumne „Auf ein Wort“ hat sich Oberbürgermeister Peter Jung klar zum Bau der Nordbahntrasse bekannt. Hintergrund ist der aktuelle Streit um die Finanzierung und den schleppenden Bau an einem der größten Städtebauprojekte der Stadt Wuppertal. Im Rahmen der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Bauen informierte Projektleiter Rainer Widmann über den aktuellen Stand der Dinge. So soll z.B. „ab Mitte nächster Woche mit den Pflasterarbeiten von Ottenbruch bis Mirke beginnen, die dann je nach Witterung weitergeführt werden.“ Der Wegebau von Ottenbruch nach Mirke soll dann bis Frühsommer 2012 weitgehend abgeschlossen sein. Die Öffnung des Dorrenbergtunnel ist für Anfang Juli angepeilt. Der Auftrag für das Teilstück vom Rotter Tunnel bis zum Westkotter Viadukt soll im Frühjahr ausgeschrieben werden.

Quelle: Sitzungsprotokoll | Auf ein Wort

1 Kommentar

Kommentar verfassen