Critical Mass im Januar 2015

Mit 127 Radfahrenden startete die Wuppertaler Critical Mass gestern dreistellig in das neue Jahr. Von der Kluse ging die Fahrt zunächst in Richtung Barmen. Am Loh nahm die kritische Masse wieder Kurs auf Elberfeld. Die Fahrt ging weiter Richtung Luisenstraße, Arrenberg und über die Südstraße, Ronsdorfer Straße und Wolkenburg nach Oberbarmen. Die gesamte Route gibt es hier.

Von dort aus ging es – eigentlich ziemlich CM-untypisch – über die neu eröffnete Nordbahntrasse zum Mirker Bahnhof. Dort wurde, nach der Fahrt, der Film Aftermass aufgeführt.
IMG_9359

Danke an Julian für die Photos.

2 Kommentare

  1. War zum 1. Mal dabei. Einfach grandios und riesig Spass gemacht. Werde versuchen, mir diesen Termin immer frei zu halten, um regelmäßig teilnehmen zu können. Von wegen in Wuppertal gibt´s doch gar keine Radfahrer…… jede Menge gibt´s !!!!

  2. Hallo,
    wäre gern mitgefahren, Wuppertal ist schön, kenn es von einem Contango Workshop.
    Wir wollen in Düren auch einen Jahresrückblick zur Critical Mass machen – am Freitag den 30.01.2015. Da wäre so der Film „Aftermass“ ganz gut. Gibt es einen Link dazu – könntet Ihr mir den Link nennen?
    Viele Grüße aus Düren
    Jens
    https://radfahrn.wordpress.com

Kommentar verfassen