Links am Montag (15)

… und da heißt es immer: „In Elberfeld finde ich nie einen Parkplatz“. Hier sind die aktuellen Links am Montag:

  • Sobald es länger geregnet hat, ist die Sprocki-Trasse Glückauf-Trasse für den Alltagsverkehr nahezu untauglich. Eigentlich schade, denn über die Trasse ist Sprockhövel eigentlich gut an Wuppertal und Hattingen angebunden. Eine Initiative hat nun den Vorschlag die Sprocki-Trasse zu asphaltieren wieder in den Raum gestellt. Gegenwind zu diesem Vorschlag kommt ausgerechnet vom Stadtsportverband.
  • Kann man mit drei Leitkegel eine Straßenkreuzung sicherer machen? Die Kollegen vom Gothamist haben es ausprobiert.
  • Die Wuppertaler Critical Mass ist die zweitaktivste CM Deutschlands (nach Teilnehmer pro Einwohner)

1 Kommentar

  1. Hier (https://goo.gl/maps/8m8c6tWGtLy) hat die Stadt Dortmund z. B. kleine Hütchen angebracht, die immer schneller wieder abgefahren sind als sie erneuert sind. Da kommt einem auch schon mal ein Auto auf dem Radweg entgegegen. Gerade die schlimmsten Autofahrer*innen werden sich nicht abhalten lassen durch ein paar Hütchen.

    Bitte nie diesen grässlichen Ausdruck „Sprocki-Trasse“ in irgendeiner Form verwenden. Der Ausdruck ist zum fremdschämen. Bei der Ansicht des Stadtautobundes kann man nur den Kopf schütteln.

Kommentar verfassen