Nordbahntrasse: Bericht im Stadtausschuss

Im Rahmen der letzten Sitzung des Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Bauen berichtete Rainer Widmann (Ressort Straßen und Verkehr der Stadt Wuppertal) über den aktuellen Planungsstand zum Thema Nordbahntrasse, der sich wie folgt darstellt:

Die Tunnelarbeiten im Dorrenberg-Tunnel sind inzwischen angelaufen und sollen in drei Monaten beendet sein, dabei soll zunächst das Gestein gereinigt werden und anschließend an den Portalen eine Spritzbetonschicht aufgetragen werden. Anschließend soll auch die Asphaltdeckschicht zwischen dem Ottenbrucher Bahnhof und dem Zugang Schleswiger Straße fertig gestellt werden. Für den Tunnel Dorp soll in diesem Jahr die Planungsphase abgeschlossen sein, um mit dem Ausbau im nächsten Jahr beginnen zu können, ähnliches gilt für den Rotter Tunnel. Die Arbeiten an dem Steinweg-Viadukt und dem Trassenstück bis zur Westkotter Straße soll noch in diesem Jahr beginnen. Auch die Arbeiten am Engelnbergtunnel sollen weitergehen. Ein Konzept liegt vor, es muss aber noch mit der WuppertalBewegung geprüft werden. Im Jahre 2013 soll die Trasse Brücke an der Kohlenstraße fertig gestellt sein.

Das gesamte Protokoll der Sitzung zum selbst nachlesen gibt es auf den Webseiten der Stadt Wuppertal (PDF). Eine Präsentation die auf der Sitzung vorgeführt wurde ist hier zu finden.

Kommentar verfassen