Probanden gesucht: Radfahren für die Wissenschaft!

An der Bergischen Universität Wuppertal werden zur Zeit die Einflüsse von intensiven körperlichen Belastungen auf körpereigene Mechanismen zur Schmerzregulation erforscht. Dazu werden jetzt Probanden für eine Studie gesucht. „Ich suche aktuell männliche Radsportler oder Triathleten für eine Studie.  Alle, die sich in der Lage fühlen, vier Stunden am Stück Rad zu fahren, sind herzlich eingeladen, an der Studie teilzunehmen.“ sagt Simon Chrobak, der die Studie, im Rahmen seiner Masterarbeit, durchführt. „Probanden sollten keine chronischen Erkrankungen oder akute Verletzungen haben. Außerdem sollten sie sollten im Besitz eines Renn-oder Triathlonrades sein.“ Gefahren wird draußen, an der frischen Luft. Dafür hat Chrobak eine schöne Tour durch das Bergische Land zusammengestellt. Ein GPS Track der Strecke ist vorhanden und kann entsprechen abgefahren werden. Start und Ziel ist der der Campus Haspel in Wuppertal. Weitere Informationen zum Projekt und der Anmeldung erhaltet ihr direkt bei Simon per Mail (s.chrobak-hk (at) uni-wuppertal.de).

Bild: Simon Chrobak

Kommentar verfassen