Zum Inhalt springen

Unterwegs: Shorts on Wheels #5

Ich mag Filme, ich mag Fahrradfahren, also war es für mich ein „No-Brainer“ am vergangenen Freitag nach Köln zu fahren. Im Rahmen des 10. Kölner Kurzfilmfestivals fand die fünfte Shorts on Wheels statt. Bei Shorts on Wheels fährt man mit dem Rad von Location zu Location und schaut an den Zwischenstopps Kurzfilme.

Los ging es um 19:30 Uhr am Kunst- und Ausstellungsraum Bruch & Dallas. Mit Velodrol startete der Abend direkt mit einem Film mit unmittelbarem Fahrradbezug, wobei das Filmprogramm gut gemischt war. Der Eröffnungsfilm war der einzige, der sich mit dem Thema Radfahren auseinander setzte. Vom Musikvideo bis zum Mashup, vom Experimentalfilm bis zum Drama war alles dabei.

Nach zwei Filmen startete die Fahrt. Im Laufe des Abends wurde der Bauwagenplatz WEM GEHÖRT DIE WELT!! an der Krefelder Straße, der ACADEMYSPACE und die Galerie Ampersand angesteuert.

Bilder: Julian Busch und Simon Chrobak

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Kommentar verfassen