NBT: „Tescher Stich“ wird ausgebaut.

Am ehemaligen Bahnhof Lüntenbeck wird aktuell der „Tescher Stich“ ausgebaut. Damit ist ein Stück der eigentlichen Nordbahntrasse gemeint. Die Trasse führte an der Lüntenbeck geradeaus durch den Tescher Tunnel in Richtung Hahnenfurth und weiter Mettmann. Der Weg wird bis zur Straße Grünewald mit einer wassergebundenen Schicht versehen, ähnlich wie wir es von der Sambatrasse her kennen. Die knapp 700 Meter lange Strecke soll Anfang 2016 offiziell zur Verfügung stehen. Nach der Eröffnung kann man die neue Verbindung als Abkürzung zum Panoramaradweg Niederbergbahn oder in die Stadtteile Schöller oder Hahnenfurth nutzen.