Ghostbike am Wahlert wieder aufgestellt

Das Ghostbike am Wahlert steht wieder. Stellvertretend für das Team der Fahrradstadt Wuppertal habe ich und Dietmar Kröner das weiße Fahrrad zurück an seinen ursprünglichen Platz gebracht. Das Ghostbike, dass an einen im Straßenverkehr getöteten Radfahrer erinnern soll, wurde am 9. August 2019, im Anschluss an eine Demonstration, in der Straße Wahlert aufgestellt. Im April wurde das Rad von der Unfallstelle entfernt. Ein Redakteur der Cronenberger Woche konnte das Ghostbike sicherstellen. Nachdem das Rad nun noch fahruntüchtiger gemacht und die Lackierung überarbeitet wurde, konnte das Rad gestern wieder aufgestellt werden.