Sternfahrt Ruhr: Auf nach Hagen

Sternfahrt Dortmund 2016

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Am Sonntag findet zum siebten Mal die fahrradsternfahrt.ruhr statt. Die Sternfahrt artikuliert politische Forderungen in Sachen Verkehrswende und will das Thema Radverkehr insgesamt nach vorne bringen. Die Forderungen sind etwa, dass die (aktuellen) Radverkehrskonzepte der verschiedenen Kommunen schnell umgesetzt werden sollen oder die Einführung von flächendeckendem Tempo 30 in Städten. Eine der wichtigsten Forderungen ist die massive Aufstockung des kommunalen Fahrradetats auf 35 Euro Fahrradförderung pro Einwohner im Jahr.

Nachdem in der Vergangenheit Dortmund, Bochum und Essen Austragungsort war, ist diesmal Hagen das Ziel. Eine gute Wahl, denn Hagen hat es – meiner Meinung nach – bitter nötig. Seit 2013 ist die Fahrradstadt Wuppertal Partner dieser Sternfahrt und bietet auch in diesem Jahr einen Zuläufer Sternfahrt.Ruhr Hagen an. Los geht’s um 9:30 Uhr am Mirker Bahnhof / Utopiastadt bzw. um 10:00 Uhr am Bahnhof Wichlinghausen. Die Route führt über Schwelm, Ennepetal-Milspe und Gevelsberg nach Hagen. Anschließend fahren wir gemeinsam im gemütlichen Tempo die ca. 18 km lange Hauptroute durch die Stadt. Zur Einstimmung auf die Fahrt, hier nochmal das Video der Sternfahrt Ruhr aus dem Jahre 2016

Eine Veranstaltung im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche und des Autofreier Tag Wuppertal.