B7: Busspur auf der Bundesallee freigegeben

Freigabe Busspur Bundesallee

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Die Busspur auf der Bundesallee ist zwischen Kasinostraße und Robert-Daum-Platz nun (endlich) für den Radverkehr freigegeben.

Vorausgegangen war ein längerer Weg durch verschiedenen Gremien und sogar eine Entscheidung vor Gericht. Im Jahr 2016 war die Freigabe der Busspur entlang der B7 zwischen Kasinostraße und Robert-Daum-Platz Gegenstand eines Gerichtsverfahrens vor dem Verwaltungsgericht. Ein Bürger hatte gegen die Entscheidung der Stadt, die Busspur nicht freizugeben geklagt. Mit Urteil aus Januar 2017 wurde die Klage abgewiesen. Nach dem Ende der Bauarbeiten am Döppersberg fand eine Neubewertung durch die Verwaltung statt, die nun eine Freigabe des Straßenabschnitts befürwortete. Am 31.10.2018 wurde die Freigabe der Busspur durch den Verkehrsausschuss beschlossen, gestern wurde die Maßnahme nun umgesetzt.