Critical Mass Wuppertal – Dezember 2018


Mit 78 Radfahrenden und 0 Wohnumfeldverschmutzungen fuhr die Wuppertaler Critical Mass ihre letzte Fahrt in diesem Jahr. Von der Kluse aus ging es bei starkem Regen über die B7 bis nach Oberbarmen, dann zurück zum Alten Markt. Über den Unterdörnen und den Loh ging es wieder nach Elberfeld, wo eine Runde durch das Luisenviertel die Fahrt komplettierte. Die erstmals in größerer Zahl mitfahrende Polizei sicherte die Critical Mass vorne und hinten gegen aggressive Autofahrer ab, aber hielt sich aber ansonsten dezent im Hintergrund. 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.