Neu: Critical Mass in Haan

Morgen findet wohl die erste Critical Mass in Haan statt. Das will ich mir natürlich anschauen. Wer mitfahren möchte, kann sich mir gerne um 16:45 Uhr an Utopiastadt oder um 17:10 Uhr in Vohwinkel (Bf. Vohwinkel, Ausgang Park+Ride-Parkplatz) anschließen.

Wie wir gehört haben, wollen sich am Freitag (16.8.) um 18:00 einige Radfahrende am Neuen Markt treffen, um einige Zeit gemeinsam entspannt und gut gelaunt durch Haan zu radeln. Gerne teilen wir diese Information – es gibt keine formelle Organisation, Veranstaltung oder Route. Einfach ein Haufen von Leuten, die durch die Stadt fahren. Die Idee ist, dass durch möglichst viele Radfahrende die Straße für kurze Zeit sicherer wird und so zu einem einladenden, ruhigen und entspannten öffentlichen Lebensraum für alle wird.

Quelle: ADFC Haan

Neue Lastenräder für Essens Grüne Wege

Neue Lastenräder für Essens Grüne Wege

Dieses Video ansehen auf YouTube.

In der Stadt Essen wurden vergangenen Donnerstag drei neue Lastenräder in Betrieb genommen. Die drei Bullitts werden zur Wartung und Pflege der Essener Radwege eingesetzt und ersetzen somit drei Kraftfahrzeuge. Außerdem fungieren die städtischen Mitarbeiter als Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger.

Stadtradeln: Über 380.000 Kilometer gesammelt.

Der Nachtragezeitraum ist vorbei, die endgültige Kilometerzahl steht fest! Beim Stadtradeln haben 1.518 Wuppertalerinnen und Wuppertaler in diesem  Jahr enorme 383.325 Kilometer erradelt. Das sind 110.533 Kilometer mehr als im letzten Jahr. Im Rahmen des Stadtradelns fanden vielfältige Touren und Aktionen statt. Zahlreiche habe ich mit der Kamera begleitet. Alle Videos zum Stadtradeln gibt es auf dieser Sonderseite.

Jetzt schonmal vormerken: Der Stadtradeln Wuppertal – Abschluss findet am 30. August im Zirkuszelt auf dem Utopiastadt-Campus statt.

Photo: Klima Bündnis

Critical Mass Remscheid – Juli 2019

Critical Mass Remscheid – Juli 2019

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Seit drei Monaten gibt es bereits die Critical Mass Remscheid. Letzte Woche war ich, zusammen mit weiteren Wuppertaler*innen, in unserer Nachbarstadt zu Gast um eine Runde mitzufahren. Die Critical Mass Remscheid fährt jeden zweiten Freitag um 19 Uhr, Treffpunkt ist am Hauptbahnhof.

Von Rädern(14): Faster, Harder, E-Scooter

Frisch in der Mediathek von nrwision: Eine neue Folge unseres Podcasts Von Rädern:

E-Scooter spalten die Gesellschaft. Die einen sehen die elektrischen Roller als Fortbewegungsmittel der Zukunft, die anderen fürchten sich vor noch volleren Straßen. Simon Chrobak vom Podcast „Von Rädern“ hat einen E-Scooter getestet und erzählt nun von seiner Erfahrung. Außerdem berichten die Podcaster von den neusten Nachrichten aus der Fahrradbranche und der „Critical Mass Münster“. Bei der „Critical Mass“ treffen sich mehrere Fahrradfahrer scheinbar zufällig, um zusammen durch die Innenstadt zu fahren und für ihre Rechte als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer einzutreten.

Shownotes

Feedback zur letzten Sendung
Fahr ein Schöneres Hamburg – die Realität
Solarradweg-Feedback

News
Artikel im Zeit-Magazin Nr. 26

Außenreportage
Critical Mass Münster

Thema
E-Scooter sind da (und machen Probleme)
E-Scooter Unfall in Düsseldorf

Moderatoren:
Wenn ihr mehr von Christoph und Simon sehen/hören/lesen wollt, könnt ihr das auf folgenden Kanälen:

Christoph: Blog | Twitter | YouTube | Facebook
Simon: Blog | Twitter | YouTube | Facebook

FSWPT goes Langer Tisch

FSWPT goes Langer Tisch

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Was für ein toller Stadt-Geburtstag und wir mittendrin! An unserem Stand, der wahrscheinlich als einziger komplett mit Fahrrädern angeliefert und abtransportiert wurde, traten viele Besucher in die Pedale um den per Muskelkraft angetriebenen Ventilator zu nutzen. Außerdem informierten wir ausgiebig zum Thema Fahrradfahren in Wuppertal. Auch Lastenräder waren ein großes Thema. Mit Samba Zamba gab es darüber hinaus noch eine tolle Live-Performance. Aber natürlich stand auch für uns das Feiern der Stadtgründung für uns im Vordergrund. In diesem Sinne: Happy Birthday, Wuppertal!